Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage und unseren Leistungen.

Uns ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Internetangebote ein besonders wichtiges Anliegen. Mit der nachfolgenden Erklärung kommen wir unserer gesetzlichen Informationspflicht nach und informieren Sie über die Speicherung von Daten, die Art der Daten, deren Zweckbestimmung sowie unsere Identität. Wir benachrichtigen auch über die erstmalige Übermittlung und die Art der übermittelten Daten.

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts sind die

Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure
Joachim Wanjura und Stefan Kaluza
Von-der-Gablentz-Straße 19
13403 Berlin
Telefon: 030/ 31 98 17 13
Fax: 030/ 31 98 17 14
E-Mail: info@eurovermessung.de
Webseite: www.eurovermessung.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Sie erreichen unseren zuständigen Datenschutzbeauftragten unter:

Munas Consulting
Dr. Markus Schneider
Flotowstraße 3
15370 Fredersdorf
Mail: datenschutz@munas.de

1. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. So etwa Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse aber auch Nutzungsdaten wie die IP-Adresse eines Computers.

2. Automatische anonyme Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung

Wir erheben, verarbeiten oder nutzen automatisch nicht-persönliche Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt). Diese Informationen beinhalten:

· Browsertyp/ -version
· Betriebssystem
· Referrer URL (Quelle eines Links)
· Uhrzeit der Serveranfrage

3. Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder ggf. einem Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

4. Veranlasste personenbezogene Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung

Grundsätzlich ist für die Nutzung unserer Internetseiten die Erhebung oder Übermittlung personenbezogener Daten nicht erforderlich. Zu einer Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten kommt es nur, sofern Sie freiwillig ihre personenbezogenen Daten angeben. Dies kann etwa in folgenden Fällen erforderlich sein:

(1) Anfragen / Buchungen / Vertragserfüllung

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im jeweils erforderlichen Ausmaß, soweit Sie uns diese bei Anfragen, Buchungen, vertragsbezogenen Anfragen oder sonstigen individuellen Transaktionen bereitstellen.

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung unserer Vertragspflichten Ihnen gegenüber und Abwicklung der zwischen uns und Ihnen geschlossenen Verträge. Es kann dabei erforderlich sein, Ihre persönlichen Daten an Unternehmen und Behörden weiterzugeben, die wir zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsabwicklung einsetzen.

(2) Newsletter

Bei einer Anmeldung zu einem Newsletter (nur wenn angeboten) wird Ihre E-Mail –Adresse von uns für eigene Informationszwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Sofern Sie unseren Newsletter empfangen möchten, benötigen wir eine funktionierende und Ihnen zugeordnete E-Mail-Adresse, deren Gültigkeit wir im Rahmen des Anmeldeprozesses durch eine Bestätigungs-E-Mail überprüfen.

(3) Weitergabe an staatliche Institutionen und Behörden

Wir geben Daten an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden nur im Rahmen der gesetzlichen Pflichten oder aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung weiter.

(4) Rechtsgrundlagen

Sofern und soweit auf unsere Datenverarbeitung die Datenschutz-Grundverordnung Anwendung findet, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung

a) die Erfüllung von Vertragspflichten unsererseits gegenüber der betroffenen Person (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO
b) die Einwilligung der betroffenen Person (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO
c) die Erfüllung gesetzlicher Erhebung- und Aufbewahrungspflichten, insbesondere zu steuerlichen Zwecken (Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO

5. Rechte der betroffenen Personen

Wir möchten Ihre Daten dazu nutzen, Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen informieren zu können und Sie gegebenenfalls hierüber zu befragen. Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO. Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen. Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen. Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern. Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

6. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Erfolgt der Widerruf während eines laufenden Geschäftsvorgangs, so erfolgt die Löschung unmittelbar nach dessen Abschluss. Weiterführende gesetzliche Löschungs- oder Sperrungsverpflichtungen bleiben hiervon unberührt.

7. Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

8. Technische und organisatorische Maßnahmen

Wir werden die technischen und organisatorischen Maßnahmen treffen, die erforderlich sind, um die Ausführung der Vorschriften über den Datenschutz, zu gewährleisten, sofern der Aufwand in einem angemessenen Verhältnis zu dem angestrebten Schutzzweck steht. Bei der Kommunikation per EMail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg oder die Verwendung von Verschlüsselung empfehlen.

 

Eurovermessung 2009-2018      Impressum     Datenschutzerklärung